News - Detailansicht
29.11.2017

Innungsausflug nach Straßburg und Colmar

Elektro-Innung Bingen-Mainz-Worms „on Tour“:
Weihnachtsmärkte in Straßburg und Colmar

Der Innungsbus startete am Freitag, 24. November 2017, erneut in Richtung Elsass. Diesmal wollten knapp 30 Innungsmitglieder die Weihnachtsmärkte in Colmar und Straßburg besuchen.

Erster Halt war das Restaurant „La Tocante“ in Vendenheim, wo unsere Gruppe zum Mittagessen erwartet wurde. Die kleine Stadt befindet sich zehn Kilometer nördlich von Straßburg. Danach ging es zum Hilton-Hotel in Straßburg zum Einchecken.

Gegen 15 Uhr startete die Gruppe mit einem Reiseleiter, der ihnen die Stadt Straßburg näher brachte. Danach hatten die Teilnehmer bis 21 Uhr Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor der Bus wieder Richtung Hotel fuhr.

Am Samstag stand die Fahrt nach Colmar auf dem Programm, die mit der Führung „Weihnachtszauber“ begann, die über den dortigen Weihnachtsmarkt führte. Colmar ist nach Straßburg und Mülhausen die drittgrößte Stadt im Elsass und Hauptstadt des Départements Haut-Rhin in der Region Grand Est. Auch hier gab es reichlich Gelegenheit, diese schöne Stadt auf eigene Faust zu entdecken, bevor der Bus gegen 17 Uhr zum Abendessen nach Krautergersheim fuhr. Der Ort zählt knapp 1.700 Einwohner. Krautergersheim nennt sich selbst „Hauptstadt des Sauerkrauts“ (Capitale de la choucroute) und begeht regelmäßig am letzten September-Wochenende des Jahres das „Fest des Sauerkrauts“ . Die Gemeinde liegt an  der Sauerkrautstraße, die Anfang der 1990er Jahre ins Leben gerufen wurde.  Das Essen im Elsass ist ohnehin immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis.

Am Sonntag trat die Gruppe nach dem Frühstück wieder den Heimweg an. Diese Fahrt war eine ganz besondere Einstimmung auf die jetzt beginnende Adventszeit.

29.11.2017

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektro-innung.org oder rufen Sie uns an: 06122/53476-26